jugendtreff-wickrath

Aktuelles

Baby-Pause & Nikolaus-Party !!!

Hallo liebe Besucher des Jugendtreffs,


am Freitag, 05.12.08 wird vorerst mein letzter Arbeitstag sein, bevor ich mich in Baby-Pause verabschiede. Voraussichtlich werde ich Mitte März wieder kommen. Bis dahin wird mich Kai Fletcher montags zur gewohnten Zeit von 17.00 – 21.00 Uhr vertreten. Donnerstags bleibt vorerst der Jugendtreff geschlossen. Wir bitten um euer Verständnis.


Am Freitag, 05.12.08 wird es noch einmal eine Nikolaus-Party von 20.00 bis 23.00 Uhr geben.


Der Eintritt ist natürlich frei.


Wir freuen uns auf euch !!!


Heike Vaaßen


1.12.08 15:28, kommentieren

Werbung


Konzert im Jugendtreff am 28.11.2008 !!!




Vorverkauf im Jugendtreff zu den Öffnungszeiten !!!


Hier könnt Ihr bei Interesse auch schon mal reinhören:


Nosh:


http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=412774390


Feuerseele:


http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=280729388


Unerhört:


http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=318660144

1 Kommentar 2.11.08 19:22, kommentieren

Donnerstag, 29.09.08 ist kein Jugendtreff

Hallo,

am 1. Donnerstag in den Herbstferien findet keine Jugendtreff statt. Ansonsten bleibt der Jugendtreff in den Ferien geöffnet.

22.9.08 09:10, kommentieren

An Kirmes Montag geschlossen !

Liebe Jugendtreff-Besucher,

wir möchten Euch daran erinnern, das an dem Montag, wo in Wickrath Kirmes ist, der Jugendtreff ausfällt.

10.9.08 11:24, kommentieren

Keinen Bock auf Nazis

Dass die Wickrather Jugend keinen Bock auf Nazis hat, bewiesen sie eindrucksvoll. Sie entfernten in mühevoller Handarbeit Aufkleber der rechten Szene, die am Gebäude des Pfarrheims St. Antonius Wickrath angebracht worden waren. Die Jungen und Mädchen vom kirchlichen Jugendtreff wurden dafür von der SPD Jugend belohnt und erhielten neben Informationsmaterial auch die von der Bundeszentrale für Politische Bildung herausgegebene CD „Starke Stimmen gegen Rechts“ mit z.B. Silbermond, Sportfreunde Stiller, Beatsteaks, Die Toten Hosen uvm. Die Jusos selbst initiieren seit langem mehrere Aktionen „Gegen Rechts“ wie z.B. Konzerte mit Jugendbands, Informationsstände an Schulzentren oder auch die direkte Ansprache Mönchengladbacher Vereine, die in der Jugendarbeit aktiv sind. „Jede Aktion gegen Rechts lohnt sich“, so Dennis Hutschenreiter, Jusovorsitzender im SPD-Unterbezirk Mönchengladbach, „deshalb haben wir die Anti-Rechts-CD schon an über 40 Vereine in der Stadt verteilt, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Wir sind dankbar für jede Aktion gegen Rechts und unterstützen sie auch gerne. Anruf genügt“.



1 Kommentar 22.9.08 09:17, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung